12
.
08
.
2022

BAFA-Förderung: Einführung einer Energiemanagement-Software ganz einfach fördern lassen

Zum Inhalt

Deutschland soll bis zum Jahr 2045 klimaneutral werden. Um das zu erreichen, müssen Energie, Gas, Wasser und andere Ressourcen effizienter genutzt werden. Damit eine Monitoringlösung für mehr Unternehmen erschwinglich ist, ist es durch die angepasste „Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft“ (EEW) des BAFAs noch einfacher, eine Förderung zu erhalten.

Das Förderprogramm des BMWKs existiert seit 2019 und richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen, aber auch an Contractoren, kommunale Unternehmen und freiberuflich Tätige. Das Programm umfasst seit der Novellierung im November 2021 fünf Module, für die eine Förderung möglich ist:

  • Modul 1: Querschnittstechnologien
  • Modul 2: Prozesswärme aus erneuerbaren Energien
  • Modul 3: Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Sensorik und Energiemanagement-Software
  • Modul 4: Energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen
  • Modul 5: Transformationskonzepte

Welche Förderung umfasst Modul 3?

Innerhalb der BAFA-Förderung von Modul 3 sind Erwerb, Installation und Inbetriebnahme von Softwarelösungen zur Unterstützung eines Energiemanagementsystems förderfähig. Förderfähig sind auch Steuer- und Regelungstechnik zur effizienten Verbesserung von Energieeinsparprozessen oder Hardware, wie Mess- oder Sensortechnik.

Um Wirtschaft und Industrie noch besser zu unterstützen, damit diese ihren Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele leisten können ,wurde die EEW-Förderung im November 2021 novelliert. Dadurch sind die Aufwände für die Förderung nun deutlich niedriger: Unternehmen müssen z.B. kein bestehendes Energiemanagement-System nach ISO 50001 nachweisen, um förderfähig zu sein.

In Modul 3 werden für KMUs 40% und für Nicht-KMUs 30% der Investitionskosten gefördert.

Neben dem Erwerb einer Energiemanagement-Software (EnMS) sind darüber hinaus u.a. auch folgende Kosten förderfähig:

  • Projektmanagement und Beratung
  • Schulung im Umgang mit EnMS
  • Sofern es sich bei der EnMS um einen Cloud-Dienst handelt, die vollständigen externen Kosten zur Nutzung innerhalb des Bewilligungszeitraums
  • Erstellung eines Messkonzepts durch externe Dritte

Profitieren auch Sie von der BAFA-Förderung!

Antragsberechtigte Unternehmen können beim BAFA den entsprechenden Antrag stellen und weitere Merkblätter herunterladen.

Auch unsere Energiemanagement-Software ist BAFA-förderfähig! Leisten Sie jetzt Ihren Beitrag zu den Klimaschutzzielen, indem Sie Energie effizient einsetzen – wir unterstützen Sie rund um die Einführung eines Energiemanagements und die Fördermittelbeantragung. Sprechen Sie uns einfach an!

GreenPocket - Autor
Author
Autor
Katrin Schrebb
marketing@greenpocket.de
* Für eine leichtere Lesbarkeit verwenden wir für Personengruppen das generische Maskulinum ("Benutzer", "Kunden" etc.). Selbstverständlich sind aber ausdrücklich alle Geschlechteridentitäten gemeint.