19
.
08
.
2020

GreenPockets Prozessdigitalisierung für Netz- und Messstellenbetreiber – ready for the rollout?

Zum Inhalt

Vor dem Smart Meter Rollout waren Kunden für den Messstellenbetreiber nur eine Zählernummer und ein dazu passender Name. Jetzt sind Netz- und Messstellenbetreiber neben der Installation von Smart Meter Gateways ebenfalls dafür zuständig, den Kunden eine Visualisierung der gemessenen Daten anzubieten. Dafür reichen die bisher vorliegenden Informationen nicht aus – es fehlt an Kundenstammdaten, auf die bisher lediglich der jeweilige Energielieferant zugreifen konnte. Aber wie kommt man in Zeiten der DSGVO datenschutzkonform und ohne viel Aufwand an die benötigten Kundendaten?

Schnell und einfach: der Registrierungsprozess von GreenPocket

Data-as-a-Service: GreenPocket bietet über die reine Pflichtvisualisierung hinaus an dieser Stelle Unterstützung, indem der Prozess, wie sie an die Daten kommen, möglichst einfach und datenschutzkonform digitalisiert wird. Diesen Registrierungsprozess haben wir erst kürzlich für mehrere Netz- und Messstellenbetreiber erfolgreich umgesetzt, unter anderem für unseren Kunden und Partner GWAdriga im Auftrag der Westfalen Weser Netz GmbH. Für den Prozess benötigen die Betreiber lediglich den Namen, die Adresse und die Zählernummer der Kunden, um ihnen ein Begrüßungsschreiben zu schicken. Mit diesem Schreiben erhalten die Kunden einen Link, mit dem sie sich online mit ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Dabei stimmen sie der Weiterleitung der Daten an den Netz- bzw. Messstellenbetreiber zu und werden an das Portal weitergeleitet. Geschlecht, Titel oder Branche können individuell konfiguriert werden. Alle eingegebenen Kundendaten werden automatisch an das vorgelagerte System übermittelt. Zusätzlich ist die Registrierungsmaske individuell konfigurierbar, das heißt, es können benötigte Schaltflächen an- und abgeschaltet werden.

Aufbau der Datenbasis

Im ersten Schritt wird der digitale Registrierungsprozess also genutzt, um die Datenbasis aufzubauen, im zweiten Schritt ist es dadurch möglich, Kundengruppen individuell zu segmentieren und nach verschiedenen Kriterien zu bündeln. Dies kann zum Beispiel für verschiedene Informationskampagnen verwendet werden, bei denen die Netz- und Messstellenbetreiber ihre Kunden per E-Mail direkt ansprechen und sie über individuell zugeschnittene Mehrwertleistungen informieren. GreenPocket bietet auch Workshops zum Thema Registrierungsprozesse an und schaut individuell, welche Lösung für den jeweiligen Betreiber am besten passt und wie die Bedürfnisse der Kunden optimal befriedigt werden können.

GreenPocket - Autor
Author
Autor
GreenPocket
marketing@greenpocket.de