13
.
11
.
2019

Lean Coffee bei GreenPocket

Zum Inhalt

Wir reden hier nicht über die Stärke unseres Kaffees, denn dieser ist alles andere als dünn. Aber was hat es dann mit dem Lean Coffee auf sich?

Strukturiertes Format für unstrukturierte Treffen

Beim Lean Coffee handelt es sich um ein Treffen bei dem sich, anders als bei einem gut strukturierten Meeting, alle Teilnehmer ohne festgelegte Agenda und Zielsetzung zusammenfinden. Nachdem eine Einladung mit Ort, Datum, Uhrzeit, Dauer und Thema verschickt wurde, wird die benötigte Ausstattung und natürlich ganz viel Kaffee vorbereitet.

Alle Teilnehmer können zu Beginn ihre individuellen Wunschthemen und Fragen auf Post-its schreiben, die anschließend priorisiert werden. Der Moderator, in unserem Fall Omar Aroudaki, koordiniert nun die Reihenfolge, das Timing und die Diskussion, die zu jedem Themenkomplex stattfinden soll.

 

Agiles Startup – agile Methoden

GreenPocket ist immer interessiert auf der Suche nach neuen und spannenden Methoden. Uns ist es wichtig Diskussionen auf Augenhöhe zu führen und setzen auf den regelmäßigen Austausch. Durch gute Moderation und die Einfachheit des Lean Coffee Formats gelang uns wiederholt ein erfolgreiches Treffen mit spannenden Outcomes abzuhalten. Diesmal standen die Themen KPIs, der Umgang mit unternehmensinternen Abhängigkeiten und die Integration von Dev Ops in den Entwickler Teams zur Diskussion.

 

Wir bedanken uns bei allen, die an dem Lean Coffee teilgenommen haben und freuen uns schon auf das nächste Treffen.

GreenPocket - Autor
Author
Autor
GreenPocket
marketing@greenpocket.de