16
.
12
.
2020

2020: eCREWS, Cloud und Corona, das war ein turbulentes Jahr

Zum Inhalt

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wir blicken zurück. Neben den Problemen, die uns die Corona-Pandemie in unserem privaten und geschäftlichen Leben bereitet hat, wollen wir uns auf die positiven Dinge des Jahres konzentrieren. Denn trotz allem haben wir bewiesen, dass wir auch in schweren Zeiten flexibel reagieren, als geschlossenes Team zusammenarbeiten und Erfolge erzielen können.

E-world als letztes „persönliches“ Highlight

Zu Beginn des Jahres konnten wir beim Besuch der E-world in Essen nochmal gemeinsam als Team auftreten und uns persönlich mit Interessenten austauschen. Ob Smart Meter Rollout oder EU-Energieeffizienz-Richtlinie, wir waren auf die Entwicklungen des Marktes vorbereitet und konnten unsere Lösungen präsentieren. Unseren Termin- und Besucherrekord haben wir geknackt - ein voller Erfolg. Doch auch mit Online-Veranstaltungen konnten wir erste Erfahrungen sammeln und haben u.a. an der digitalen EnergieEffizienz Messe und dem Netz- und Vertriebsforum von unserem Partner smartOPTIMO teilgenommen und festgestellt, dass auch diese Veranstaltungen ihre Vorteile haben, z.B. in Sachen Nachhaltigkeit.

Viele neue Projekte und Produktneuheiten

Auch in diesem Jahr konnten wir viele neue Projekte starten und umsetzen. So ist GreenPocket als Software-Partner beim EU geförderten Forschungs- und Innovationsprojekt eCREW des Energieinstituts Linz dabei und unterstützt den Handel von erneuerbaren Energien. Im Rahmen des Projekts erweitert GreenPocket seine PEAKapp um Benchmarking-Analysen für die einzelnen CREWs. Ein weiteres Forschungsprojekt, bei dem sich GreenPocket die Förderung des BMWis sichern konnte, dreht sich um den KI-Einsparzähler, der durch automatisiertes Maßnahmenmanagement bei der Generierung von Einsparungen und mehr Energieeffizienz unterstützt. Nicht zuletzt profitieren bereits viele MSB und Netzbetreiber von unserem automatischen Registrierungsprozess, wodurch sie einfach und datenschutzkonform Kundenstammdaten generieren, mit denen sie ihren Kunden nun eine Verbrauchsvisualisierung anbieten können.

Darüber hinaus haben wir alles gegeben, um unsere Energiemanagement-Software zu modernisieren und die Flexible-Analyse-Funktion fertiggestellt. Mit dem FlexMess-Projekt ist nun die gleichzeitige Darstellung von Messreihen unterschiedlicher Sparten wie z.B. Gas, Strom oder Wärme möglich. Darauf aufbauend können nun Tagesprofilvergleiche und Soll-Ist-Vergleiche eines Referenzzeitraums mithilfe von übersichtlichen Darstellungen getätigt werden.

A data pool full of possibilities

Intern sowie extern waren der Umbau der Serverarchitektur und die Migration der Server ein großes Highlight. Wir bei GreenPocket haben unseren Monolithen aufgebrochen und zu einer Cloud-nativen Architektur (CNA) mit Microservices umgestellt. Auf Kundenseite sind bereits einige mit uns den Schritt in die Cloud gegangen und nutzen unsere von deutschen Hosting-Partnern betriebene private Cloud-Infrastruktur und können so unsere neusten innovativen Features mit allen Vorteilen voll auskosten. So konnten diese schon von unseren innovativen Analyseseiten und der automatischen Anomaliedetektion in der Software profitieren – für uns und Data Science ein Durchbruch. Und wir freuen uns bereits auf ein weiteres Data-Science-Feature im neuen Jahr: die automatische Lastganganalyse wird Energieversorgern ganz neue Analyse- und Cross-Selling-Möglichkeiten eröffnen – Interesse? Dann vereinbaren Sie gerne ein Webinar mit uns!

Mit Home-Office gehts voran, aber das Kickern fehlt

Auch bei uns sind viele ins Home-Office umgezogen, aber schon nach wenigen Wochen konnten wir feststellen, dass unsere Produktivität dadurch nicht sinkt – im Gegenteil: Unsere Kolleg*innen berichten, dass sie Zuhause sehr effizient arbeiten. Aber dennoch ist es ohne Sommerfest, ohne Weihnachtsfeier, ohne Messebesuche und ohne die täglichen Kickerrunden nicht dasselbe. Wir sind jedoch guter Dinge und gehen davon aus, dass wir uns bald alle wieder öfter sehen, aber haben auch das Home-Office als flexible Variante für die Zukunft dazugewonnen.

Darüber hinaus sind wir stolz, dass wir unser Team trotz allem erweitern konnten. Im Vergleich zum Vorjahr haben uns mehr Bewerbungen erreicht und gleichzeitig haben wir viele positive Rückmeldungen bekommen: Für Focus Business gehören wir zu den Top Arbeitgebern des Mittelstands 2021 und sind von 885 Unternehmen in der größten Unternehmens-Kategorie „EDV und IT“ auf Platz 99 gelandet! Von Praktikant*innen bis hin zu neuen Teamleads im Produkt- und Projektmanagement konnten wir viele neue Kolleg*innen willkommen heißen. Unser HR-Team hat passend dazu bereits die Mitarbeiter- bzw. Führungskräfteentwicklung ins Rollen gebracht. Noch im Dezember starten hier die ersten Workshops.

Mit vereinten Kräften

All unseren Mitarbeiter*innen möchten wir Danke sagen dafür, dass ihr in diesem Jahr einen unglaublichen Zusammenhalt, Durchhaltevermögen und Engagement gezeigt habt. Als kleines Dankeschön waren wir fleißig und haben für jeden von Euch Plätzchen gebacken. Wir hoffen, dass wir Euch dadurch eine kleine Freude machen können!

Außerdem ein großes Dankeschön an alle für die gute Zusammenarbeit und die tolle Umsetzung von gemeinsamen Projekten. Wir wünschen euch allen ein besinnliches Fest im engsten Kreise eurer Familien und Freunde und wir sehen uns im neuen Jahr 2021 – hoffentlich bald persönlich – und mit neuer positiver Energie wieder!

GreenPocket - Autor
Author
Autor
GreenPocket
marketing@greenpocket.de
* Für eine leichtere Lesbarkeit verwenden wir für Personengruppen das generische Maskulinum ("Benutzer", "Kunden" etc.). Selbstverständlich sind aber ausdrücklich alle Geschlechteridentitäten gemeint.